Zurück zur Startseite

Die Gertrudenhof Lauchcremesuppe

Lauchcremesuppe_5.JPGZutaten für vier bis sechs Personen:

  • 2 dicke Lauchstangen (circa 500 g)
  • 4 mittelgroße Kartoffeln
  • 2 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Wacholderbeere
  • 1 l Gemüse- oder Hühnerbrühe
  • 100 g Sahne oder Crème fraîche
  • Muskat
  • 3 Scheiben Weißbrot
  • 4 EL Butter
  • glatte Petersilie

Zubereitung:

  • Den Lauch putzen: äußere, harte Blätter entfernen, nur das weiße untere Ende verwenden und das zarte, helle Grün.
  • Dann längs aufschlitzen, gründlich auswaschen und quer in dünne Scheiben schneiden.
  • Kartoffeln schälen und in ca. ein cm große Würfel schneiden.
  • Beides in einem ausreichend großen Topf in etwas Butter andünsten, salzen und pfeffern.
  • Die zerdrückte Wacholderbeere hinzufügen.
  • Mit Brühe auffüllen und zugedeckt etwa 30 Minuten leise kochen lassen, bis alles richtig weich ist.
  • Alles glatt pürieren.
  • Die Sahne angießen und noch einmal aufkochen.
  • Mit Muskat abschmecken.
  • Das Weißbrot zentimeterklein würfeln, in der Hälfte der Butter langsam schön knusprig rösten.
  • Zum Schluss die fein gehackte Petersilie hinzufügen und so lange die Pfanne rütteln und schütteln, bis die Croûtons davon rundum überzogen sind.
  • Die Suppe nochmals abschmecken und mit dem Pürierstab aufschlagen.
  • In vorgewärmte, tiefe Teller geben.
  • Die Croûtons auf der Oberfläche verteilen.

Guten Appetit!!!

Lauchcremesuppe_1.JPGLauchcremesuppe_2.JPGLauchcremesuppe_3.JPG

Lauchcremesuppe_4.JPGLauchcremesuppe_5.JPG