Zurück zur Startseite

Frisches Grün für graue Adventstage:

Weihnachtliche Zweige beim Gertrudenhof

IMG_0246_-_Kopie.JPGKiefernbunde
Sie wirken länger frisch, wenn man sie ins Wasser stellt. Kiefer nimmt zwar so gut wie kein Wasser auf, aber durch die hohe Luftfeuchtigkeit bleibt sie länger grün. Verarbeiten Sie Kiefernstiele mit Frischblumen wie z.B. Amaryllis, um sich weihnachtlich einzustimmen, so versiegeln Sie unbedingt die Zweigenden der Kiefernzweige mit Kerzenwachs, um einen Harzaustritt zu verhindern und damit die Haltbarkeit der Schnittblumen zu erhöhen.
Unser Tipp: Ihre Hände bekommen Sie ganz einfach wieder sauber, indem Sie die Hände kräftig mit Butter abreiben.

Mistelzweige – nicht nur für Romantiker ein Adventshighlight
Kein anderer Zweig steht für Weihnachten wie die Mistel. Der Brauch ist, die Zweige über die Tür zu hängen und jedem einen Kuss zu geben, der darunter hindurchtritt. Aber auch einfach so zum dekorieren sind die grünen Zweige mit den weißen, perlenförmigen Früchten ein echter Hingucker für die Weihnachtszeit

IMG_0245_-_Kopie.JPGGemischte Adventszweige
Besonders beliebt beim Hürther Gertrudenhof sind die Bunde mit gemischten Zweigen zum Advent. Direkt aus einem kleinen Privatwald bekommen wir die Zweigbunde aus Tanne, Ilex und Kiefer frisch geliefert.

Adventskranz-Rohlinge
Wenn Sie Ihren Adventskranz selbst dekorieren möchten, Sie sich aber nicht die Mühe machen wollen, einen Rohling selbst mit Zweigen zu binden, haben wir auch eine Lösung für Sie:
Wir bieten frisch gebundene Rohlinge in allen Größen!