Zurück zur Startseite

Unternehmensleitbild

*** Regional, saisonal, familienfreundlich, vielfältig, nachhaltig ***

 

Unser Anbau

IMG_8231.JPGFrisch und gesund: so muss es sein, das Obst und Gemüse das von unseren Feldern kommt und direkt auf ihrem Teller landet. Mit den rund 30 verschiedenen Kulturen die auf über 130 Hektar Land bei uns angebaut werden, haben wir es uns zur Aufgabe gemacht einen besonders vielfältigen und nachhaltigen Anbau zu betreiben. An erster Stelle steht dabei natürlich unseren Kunden ein gutes Lebensmittel zu bieten, jedoch reicht unsere Arbeit weit darüber hinaus. Mit großer Leidenschaft setzen wir uns zum Beispiel gegen Lebensmittelverschwendung und für den Umweltschutz ein. Denn nur, wenn wir über unseren eigenen Tellerrand hinausschauen können wir gemeinsam den Fortschritt gestalten und Veränderung bewegen.

Der Bauernmarkt

DSC_0510.JPGGenuss und Nachhaltigkeit zu einem fairen Preis!
Durchaus möglich und genau das beweisen wir täglich auf dem Gertrudenhof mit unserem innovativem Bauernmarkt Konzept. „Aus der Region für die Region“ ist dabei unser Leitspruch, womit wir besonders auf regionale und saisonale Produkte setzen. Die Qualität und die Wertschätzung unserer Lebensmittel stehen dabei immer im Mittelpunkt. Daher bieten wir als besonderes Angebot auch die krumme Gurke, den knackigen, kleinen Apfel oder die leckere Herzkartoffel an, die durch uns den Weg zu Ihnen nach Hause finden. Denn Lebensmittel gehören auf den Teller und nicht in die Tonne.


Unsere Partner

Thomashof_22.jpgDie Herkunft und Qualität unserer Produkte sind uns auf dem Gertrudenhof besonders wichtig! Daher stellen wir auch an unsere Partnerhöfe und Lieferanten höchste Ansprüche und sehen unseren Hof als Marktplatz und Ort, wo diese guten Produkte zusammenfinden.

Daher ist es für uns selbstverständlich,…
* …dass die Kühe unseres Partnerhofes für Milchprodukte, dem „Thomashof“ in Burscheid regelmäßig auf die Weide dürfen, nur mit heimischen Futtermitteln gefüttert werden und nicht mit Gen-Soja aus Übersee und das die gelieferte Milch nur schonend pasteurisiert ist, aber eben nicht technisch homogenisiert ist und so mit natürlichem Fettgehalt „noch wie früher“ schmeckt!

* … dass unser Honig aus der „Imkerei Sahler“ – einem Familienbetrieb direkt aus dem Bergischen ist, der diesen nachhaltig und in bester Bioqualität erzeugt!

* …dass unser Apfelsaft für uns aus sortenreinen Elstar-Äpfeln direkt aus der Region gepresst wird: einfach lecker!

DSC_0407.JPG*…dass unser Brot u.a. von dem einzigen in Köln zertifizierten Slow Bäcker, der „Bäckerei Schlechtrimen“ stammt, die auch heute noch alle ihre Brote mit traditioneller Teigführung und ohne den Zusatz von künstlichen Zusatzstoffen oder Katalysatoren backt!

* …dass Gänse und Enten unseres Partnerhofes dem „Gänsepeter“ aus artgerechter Freilandhaltung sind und diese das ganze Jahr über draußen mit viel Bewegungsraum leben!

* …dass selbst unsere Currywurst an unserem Grillstand aus Fleisch von artgerecht gehaltenen Schweinen ist und die passende Soße zur Currywurst haugemacht ist, ohne künstliche Zusatzstoffe!

 

Die Schlemmerstation

schlemmerstationen.jpgBei einem knusprigen Flammkuchen aus dem Steinbackofen, einer hausgemachten und saisonalen Suppe oder einem köstlichen Bauernkuchen findet die ganze Familie einen Platz zum Wohlfühlen und Genießen.

Ob beim gemütlichen Verweilen in unserem Schlemmergarten oder mit einer Waffel am Stiel beim Tiere füttern am Streichelzoo: Herzlich laden wir sie ein, den Stress und die Hektik des Alltags einmal abzulegen und es sich gut gehen zu lassen bei uns auf dem Gertrudenhof.

Qualität die man schmeckt: an unserer Schlemmerstation verwenden wir frische und nachhaltige Produkte. So kommt genutzte Milch beispielsweise von unserem regionalen Partnerhof, den frischen Crêpe und Waffelteig stellen wir selber her und verwenden für unsere beliebten Flammkuchen nur das frische Gemüse aus unserem Hofladen.

Unserer Umwelt zuliebe werden die leckeren Speisen auf getrockneten Palmblättern serviert und unser fair gehandelter Bio – Kaffee ausgeschenkt in Bechern aus Zuckerrohr, wofür keine Bäume abgeholzt werden mussten und die zudem noch komplett kompostierbar sind. Mit diesem Konzept liegt unser Ziel darin leckere, frische und nachhaltig zubereitete Speisen zu einem fairen Preis anzubieten.

 

Der Schulbauernhof

IMG_7409.JPGEin Projekt wofür unser Herz schlägt!
Denn die Kinder sind unser kostbarstes Gut und unsere Zukunft. Deshalb nehmen wir unsere Verantwortung ernst und möchten auf dem Erlebnisbauernhof Gertrudenhof aktiv dazu beitragen Kindern und Jugendlichen allen Altersklassen sowie aller sozialen und kulturellen Schichten, durch Entdecken und Erfahren die Natur wieder näher zu bringen.

In vielfältigen Bauernhofführungen für Kindergeburtstage, Kindergärten und Schulklassen bieten wir die Möglichkeit spannend und spielerisch die faszinierenden Facetten der Natur und Bauernhoftiere hautnah zu erleben.

So geben wir unser Konzept von Nachhaltigkeit, Regionalität und Vielfalt an die nächste Generation weiter und schaffen Schlüsselerlebnisse, die die Kinder auch langfristig positiv in Erinnerung behalten werden, nach Hause in ihre Familien tragen und damit zu kleinen Botschaftern der Nachhaltigkeit werden.

 

Unsere Tiere

1.jpgDas Herzstück unseres Gertrudenhofs – Der Streichelzoo!

Sogar hier spiegelt sich die Vielfalt des gesamten Gertrudenhof wieder, denn von Ziege, Schaf und Pony bis hin zu Alpaka, Wildschwein und Yak ist alles dabei. Da schlägt nicht nur jedes Kinderherz höher, beim Besuch zum Knuddeln und Füttern unserer Schützlinge; auch für die Eltern kann es zu einem echten Abenteuer werden die vielen verschiedenen Tierarten und Rassen zu entdecken und kennen zu lernen. Jedes einzelne unserer Tiere hat seine eigene, ganz besondere Geschichte und einen Platz fürs Leben bei uns gefunden – denn Tierhaltung ist eben auch Herzenssache.

 

Die Floristik

blumen.jpgTauchen sie ein in unser bunt blühendes Blumenmeer und lassen sie sich von der stimmungsvollen Atmosphäre verzaubern. Ganzjährig erwartet Sie zu fairen Preisen eine riesengroße Beet- und Balkonpflanzenauswahl.
"Ich bin von hier" heißt es in unserem Pflanzenparadies - denn nicht nur bei Obst und Gemüse macht Regionalität mit kurzen Transportwegen und persönlich bekannten Partnerbetrieben Sinn, auch in unserer Floristikabteilung überzeugt die besondere Qualität unserer regionalen Partnergärtnereien. Aber nicht nur Ihren Garten oder Balkon möchten wir zum Blühen bringen, unser Floristik Team macht auch darüber hinaus gerne jeden ihrer Wünsche wahr. In liebevoller Handarbeit gefertigt und ganz individuell für sie arrangiert. Ob für Ihre Traumhochzeit, ein ganz besonderes Geschenk oder einfach ein Stück Wohlfühlatmosphäre für Ihr Zuhause – wir fertigen ganz nach Ihren Vorstellungen.

 

Unser Engagement

biene.JPGPositive Veränderungen in der lokalen und globalen Gesellschaft entstehen nicht durch reden, sondern durch tun!
Deshalb engagiert sich der Gertrudenhof bereits seit vielen Jahren -auch über seine tägliche Arbeit auf dem Hof hinaus- in Projekten für Nachhaltigkeit und Umweltschutz! 
So unter anderem:
* beim Projekt „Summendes Rheinland – Landwirte für Ackervielfalt“ zur Verbesserung der Lebensbedingungen für Bienen und anderer für das Ökosystem wichtiger bestäubender Insekten.
* durch seine Mitgliedschaft im weltweit führenden Unternehmensverbund „Biodiversity in good company“ für den Schutz und die nachhaltige Nutzung der weltweiten biologischen Diversität, um den dramatischen Verlust an Ökosystemen, Arten und genetischer Vielfalt aufzuhalten.
FairTeilerErklaerung-kl-web.jpg* bei „foodsharing.de“ durch einen eigenen FairTeiler auf dem Gertrudenhof, denn Lebensmittel gehören auf den Teller und nicht in die Tonne!
* bei Initiativen wie „Slow Food“, „Taste of Heimat“, dem „Ernährungsrat Köln“ und der „Regionalbewegung NRW“ für nachhaltig erzeugte, regionale Lebensmittel und die Förderung von Organisationsstrukturen, die diese guten Lebensmittel auch in Schulen, Kindergärten, Gemeinschaftsverpflegungen und generell bei allen Bürgern der Region -unabhängig von Bildungsgrad und Einkommen- ankommen lassen. Nur so können auch gleichzeitig für eine nachhaltige, bäuerliche Landwirtschaft und traditionelle Bäcker- und Metzgereihandwerksbetriebe dringend nötige Zukunftsperspektiven geschaffen werden.

 

Auszeichnungen            

Geniet_uns_Award.jpgDer tagtägliche Einsatz sowohl für Nachhaltigkeit und Biodiversität, als auch im Bereich sozialer Themen und in der Bildung zur nachhaltigen Entwicklung von Kindern und Jugendlichen von Peter Zens und seinem Gertrudenhof Team wird regelmäßig mit bedeutenden, bundesweiten Auszeichnungen gewürdigt:

  • Besonders stolz sind wir darauf, dass der Gertrudenhof Schulbauernhof von der deutschen UNESCO-Kommission zum "Offiziellen Projekt der Weltdekade für nachhaltige Bildung" ernannt wurde und der gesamte Gertrudenhof als "Offizielles Projekt der UN-Dekade für Biologische Vielfalt" ausgezeichnet wurde.

  • Die vielfältigen, innovativen Konzepte auf dem Hof für mehr Wertschätzung von Lebensmitteln und gegen den Wahnsinn der Lebensmittelverschwendung wurden mit dem „Genießt uns Award“ belohnt (vergeben von Welthungerhilfe/der Verbraucherzentrale/den Tafel/foodsharing/WWF/united against waste), sowie mit der deutschlandweit einzigen Nominierung eines Bauernhofes für den Bundespreis des Landwirtschaftsministers gegen Lebensmittelverschwendung 2016, den „Zu gut für die Tonne Award“.

  • Inhaber Peter Zens wurde außerdem bereits zu Deutschlands „Landwirt des Jahres“ gekürt und war auch 2016 Finalist beim bundesweiten „Ceres Award“ für seine innovative Ideen auf dem Gertrudenhof