Zurück zur Startseite

Qualität der Lebensmittel

 

Woran misst sich die Qualität unserer Lebensmittel? IMG_8929.JPG

Hat eine krumme Gurke qualitativ weniger zu bieten als eine gerade gewachsene?

Der Produzent hat eine andere Vorstellung davon, was ein qualitativ hochwertiges Lebensmittel ausmacht, als der Großmarkt, als der Einzelhandel oder als der Konsument am Ende der Produktionskette.

Diese Sichtweisen möchten wir im Verlauf dieser Projekthofführung mit den Schülerinnen und Schülern durch eigenes Ernten auf unseren Feldern, durch das Erleben vor Ort, sowie durch das gemeinsame Gespräch erarbeiten.
Zu schnelle Produktion, zu große Produktionsmengen und Monokulturen in der herkömmlichen Landwirtschaft belasten unsere Umwelt und Tierwelt in erheblichem Maße und schwächen den Gehalt unserer Lebensmittel. Da aber diese ausschließlich auf äußere Präsentationsfähigkeit ausgelegte Land- und Marktwirtschaft kaum noch den Erwartungen und Wünschen der Käufer gerecht werden kann, überlegen wir gemeinsam, was ein jeder von uns durch sein Kaufverhalten und mehr zu einer Verbesserung unserer Lebensmittel beitragen kann und zeigen was wir auf unserem Hof hierfür bereits tun.

All das erleben die Schüler hautnah bei diesem Projekt auf unseren Feldern und auf unserem Hof!

Jahreszeit:

  • Ganzjährig buchbar

Dauer:

  • Ca. 1 ½ Stunden

Teilnehmerzahl:

  • Mindestens 15 SchülerInnen
  • Bei einer großen Anzahl von Schülern ist eine Aufteilung in mehrere Gruppen ratsam.
    In diesem Fall können bis zu drei Führungen parallel stattfinden.
  • Unser Tipp:
    Falls Ihre Gruppe aus weniger als 15 Schülern besteht, bringen Sie doch Ihre Parallelklasse mit!

Kosten:

  • 7,50 € je Schülerlogo_weltdekade.jpg
  • 3 Betreuungspersonen können kostenlos teilnehmen, jede weitere Person zahlt 7,50 €

     Darin enthalten sind pro Person:

  • Führung zum Thema „Qualität der Lebensmittel“
  • Futter für die Streichelzootiere
  • Nutzung eines Raumes zum Picknicken

Unsere Empfehlung:

  • Runden Sie das Hoferlebnis mit gemeinsam am Lagerfeuer zubereiteten Grillkartoffeln mit Kräuterquark ab.
    Dazu gibt es Mineralwasser und naturtrüben Apfelsaft aus unserem Bauernmarkt.
    Kosten: 3,00 € je Schüler und Betreuungsperson