Zurück zur Startseite

 

Nachhaltiger Anbau

 


IMG_2500.JPG

Damit uns preiswerte Lebensmittel  nicht teuer zu stehen kommen! – Perspektiven aufzeigen durch Regionalität, Saisonalität und Vielfalt.

Im Verlauf unserer Projekthofführung möchten wir den Schülerinnen und Schülern durch eigenes Ernten auf unseren Feldern, durch das Erleben vor Ort sowie durch das gemeinsame Gespräch dafür sensibilisieren,
dass wir für eine nachhaltige Landwirtschaft umdenken müssen. Zu schnelle Produktion, zu große Produktionsmengen und Monokulturen belasten unsere Umwelt und Tierwelt in erheblichem Maße und schwächen den Gehalt unserer Lebensmittel. Wir zeigen auf, wie wir auf dem Gertrudenhof dagegen arbeiten und überlegen was jeder von uns selbst dafür tun kann, dass sich etwas ändert.   

All das erleben die Schüler hautnah bei diesem Projekt auf unseren Feldern und auf unserem Hof!

Jahreszeit:

  • Ganzjährig buchbar

Dauer:

  • Ca. 1 ½ Stunden

Teilnehmerzahl:

 

  • Mindestens 15 SchülerInnen
  • Bei einer großen Anzahl von Schülern ist eine Aufteilung in mehrere Gruppen ratsam.
    In diesem Fall können bis zu drei Führungen parallel stattfinden.
  • Unser Tipp:
    Falls Ihre Gruppe aus weniger als 15 Schülern besteht, bringen Sie doch Ihre Parallelklasse mit!

Kosten:

  • 7,50 € je Schüler
  • 3 Betreuungspersonen können kostenlos teilnehmen, jede weitere Person zahlt 7,50 €

     Darin enthalten sind pro Person:

  • Führung zum Thema „Nachhaltiger Anbau“
  • Futter für die Streichelzootiere
  • Nutzung eines Raumes zum Picknicken

Unsere Empfehlung:

  • Runden Sie das Hoferlebnis mit gemeinsam am Lagerfeuer zubereiteten Grillkartoffeln mit Kräuterquark ab.
    Dazu gibt es Mineralwasser und naturtrüben Apfelsaft aus unserem Bauernmarkt.
    Kosten: 3,00 € je Schüler und Betreuungsperson

    DSC_0821.JPG