Zurück zur Startseite

Köstliches Brot, natürlich gebacken - wie früher

7 Tage die Woche -täglich in natürlicher, traditioneller Weise frisch gebacken- bieten wir Ihnen an Bernd´s Brothütte am Bauernmarkt köstliche Brote von den drei besten Traditions-Bäckern der Region an.

Jeder einzelne Bäcker hat dabei besondere Stärken und genau diese Stärken und Spitzenprodukte bringt Bernd und sein Team tagtäglich an unserem Brotstand für SIE zusammen. Probieren Sie und schmecken Sie den Unterschied!!!

Brotstand_schmal.jpg

Hier stellen wir Ihnen unsere Bäcker ein wenig genauer vor:


1) Bäckerei Schlechtrimen - slow baking: natürlich gebacken wie früher!

11.jpg"Wir geben unseren Backwaren viel Zeit. Die Zubereitung erfolgt liebevoll und aufwändig über viele Tage und Reifestufen - für besten Geschmack. Bei uns, in der Bäckerei Schlechtrimen wird noch nach traditionellen Rezepturen und handwerklichen Verfahren gebacken. Ganz bewusst verzichten wir auf Backmischungen und Zusatzstoffe und fertigen alle Backwaren mit frischen und naturbelassenen Rohstoffen in der hauseigenen Backstube. Rohstoffe, Rezepte, Verfahren und Qualitäten wurden durch das Institut für Getreideverarbeitung in Rehbrücke kontrolliert. Damit erfüllen wir seit 2006 als einer von ca. 30 zertifizierten Bäckern im deutschsprachigen Raum die „slow-baking“Richtlinien - und damit als einzige Bäckerei in Köln. Für uns steht die optimale Güte des Produktes im Vordergrund. Nicht nur Kenner sehen und schmecken die achtsame Herstellung, auch die Prüfer für Brot und feine Backwaren erteilen regelmäßig Gold- und Silber-Urkunden.

In dieser schnelllebigen Zeit einen hohen handwerklichen Anspruch zu verfolgen - ob Sie uns Träumer oder Idealisten nennen wollen, dass überlassen wir gern Ihrem Urteil. Wir glauben, es ist die Leidenschaft, die uns Bäcker und Konditoren auszeichnet, die Leidenschaft für gute Backwaren.

Wir möchten mit unserer Arbeit einen Beitrag leisten zu einem bewussteren Umgang miteinander, mit sich selbst und mit unserer Umwelt. Dabei liegen uns die folgenden Werte besonders am Herzen:

  • „Liebevoller“ Umgang mit den Rohstoffen und gefertigten Produkten
  • Leidenschaft für gutes Backhandwerk
  • Zeit nehmen für natürlichen Genuss
  • Wertschätzung und Achtsamkeit"

 

In guter Tradition

9.jpg2.jpgEngelbert Schlechtrimen, der Großvater des heutigen Inhabers, eröffnete das erste Geschäft 1932 in Mülheim.

Seit 1946 befindet sich das Unternehmen am heutigen Standort in Köln-Kalk. 1965 übernahm die zweite Generation, Bäcker und Konditormeister Engelbert Schlechtrimen, der Vater, den Betrieb, den er 1971 umbaute und durch Konditorei und Café vergrößerte.


1994 übernahm die dritte Generation, Engelbert Schlechtrimen das Unternehmen von seinem Vater, der sich auch heute immer noch im Unternehmen einbringt.

Der jetzige Inhaber bringt neben seinen Erfahrungen als Bäcker- und Konditormeister auch seine Kenntnisse als Betriebswirt in den Betrieb ein. Die Bäckerei wurde von ihm umstrukturiert, neu organisiert und ausgebaut.




Sehen Sie hier einen Beitrag der "WDR Servicezeit" über unseren Bäcker - Kölns ersten "Slow Bäcker"

 

Lesen Sie hier mehr über unseren Brotlieferanten -die Bäckerei Schelchrimen- in einem Artikel von Koeln.de:
http://www.koeln.de/koeln/einkaufen/einzigartig_einkaufen/fuer_feinschmecker/leidenschaftlichleckere_baeckerkunst_in_kalk_319099.html

2. Bäckerei Zimmermann - die Kölner Traditionsbäckerei seit 1875

brueder01.jpgschwarzbrot_2.jpg

Bereits im Jahr 1875 schrieb Bäckermeister Caspar Zimmermann seine einzigartigen Rezepte auf. Seitdem vererbt sich in seiner Familie die Kunst, ein gutes Brot zu backen, von Generation zu Generation zu Generation. Umso wichtiger, dass seine Familie allem neumodischen Schnick-Schnack den Einzug in die Backstube verwehrt. Künstliche Zusatzstoffe wie Zuckercouleur, Sirup oder gar Farbstoffe haben hier nichts zu suchen. Tradition und bewährte Rezepte machen den Unterschied: erst die richtige Mischung macht das gute Brot.
Heute bestimmen in fünfter Generation Markus und Andreas Zimmermann die Geschicke des Familienunternehmens. Die Qualität der Zutaten, Rezepttreue und ein absolutes Reinheitsgebot garantieren den Brotgenuss à la Zimmermann.

Rheinisches Schwarzbrot aus dem Hause Zimmermann ist nicht nur Gourmets aus Deutschland sondern auch darüber hinaus ein Begriff.

schwarzbrot.jpg

Ohne Konservierungsstoffe hergestellt ist das köstliche, ballaststoffreiche Brot ein ebenso unwiderstehlicher wie wertvoller Energielieferant: Vitamine, Mineralien, Kalium und Kalzium. Das tut nicht nur gut, das schmeckt auch so.

Die typische dunkle und knusprige Kruste erhält das Zimmermann Schwarzbrot durch das Aufstreichen einer speziellen Teigmischung auf Roggenbasis vor dem Backen.

Zu einem „Schwarzen Zimmermann" gehören aber nicht nur Roggenvollkornschrot, Roggen, Feinschrot, Roggenmehl, Weizen, etwas Wasser, Hefe, Sauerteig, Rühren, Kneten und jede Menge Zeit. Den entscheidenden Unterschied zwischen Schwarzbrot und dem „Schwarzen Zimmermann" macht die gekonnte Mischung der Zutaten.

Die jedoch ist und bleibt nun mal ein streng gehütetes Familiengeheimnis. Das war so, ist so und wird immer so bleiben!

Qualität ist das beste Rezept - das ist bei Zimmermann Überzeugung.

header04.jpg

Deshalb werden ausschließlich hochwertige Rohstoffe verwendet.

Hierzu zählen unter anderem: Roggen, Feinschrot und Weizen, aber auch Hafer, Kürbis- und Sonnenblumenkerne. In der richtigen Mischung mit Wasser, Salz, Hefe und Sauerteig werden daraus die köstlichen Backwaren der Kölner Kult-Bäckerei.

Mit ihren über 50 köstlich duftenden Brot- und Brötchensorten sorgen die Zimmermanns täglich erfolgreich dafür, dass die Kölner einfach anbeißen müssen.

3. Bäckerei Schiffer - wertvolles Backen

Werte schaffen - das ist auch und gerade heute keineswegs „von Gestern“. Schon in der dritten Generation legen wir, Michael und Ina Schiffer, Wert auf beste Qualität und sorgfältiges Handwerk. Eine ausgewogene und leckere Ernährung ist uns wichtig. Gutes und wertvolles Brot gehört für uns täglich mit dazu. Wir sind überzeugt von dem, was wir machen und haben Freude daran.

Wir backen mit Leidenschaft und Liebe. Das bedeutet, den achtsamen Umgang mit wertvollen Rohstoffen und die Freude an der Erstellung eigener Rezepte und besonderer Produkte. Für hochwertige und köstliche Backwaren.

Als Erftstädter Unternehmen ist uns auch die Verbindung zur Region sehr wichtig. Wir lieben gutes und gesundes Essen und möchten mit unseren Produkten einen Teil dazu beitragen. Darum entwickeln wir uns immer weiter. Wir vertrauen dabei auf unsere Erfahrung und auf unsere eigenen Rezepte, damit Sie die einzigartige Qualität, die Leidenschaft für das Produkt und den unverwechselbaren Geschmack genießen können.
Wertvolles Backen – Wertvolles Genießen!

Schiffer.png