Zurück zur Startseite

Midsommernacht - Dekoideen für Ihre Sommerparty

Die Midsommernacht (die kürzeste Nacht des Jahres) wird vor allem in den skandinavischen Ländern gross gefeiert. Einer alten Legende nach pflücken in der Nacht die unverheirateten Mädchen sieben Sorten wilder Blumen von sieben verschiedenen Wiesen, die sie dann unter ihr Kopfkissen legen. Dann sollen sie der Legende nach von dem Mann träumen, den sie irgendwann einmal heiraten werden.

Aber auch hierzulande wird die Midsommernacht gern in Form einer Sommerparty oder einem netten Grillabend gefeiert.

Damit Ihr Sommerfest ein voller Erfolg wird und Freunde und Familie sich wohlfühlen, darf der blumige Tischschmuck nicht fehlen, denn Blumenschmuck trägt wesentlich zum Gelingen eines Festes bei. Blumen erst schaffen den dem Anlass gemäßen Rahmen.

Bauernstrue_33.JPGSchon ein kleiner Kübel mit einer blühenden Pflanze genügt, um dezente, farbige Akzente auf der Terrasse zu setzen. Selbstverständlich machen sich auch Kräuter in Übertöpfen aus Ton oder Blech als Deko besonders gut. Normalerweise kennt man Kräutermischungen zerbröselt als “Kräuter der Provence”. Wir packen blühende Kräuter in einen Sommerstrauß oder in ein kleines Gesteck für den Tisch. Schon haben wir nicht nur Farbe sondern auch den Duft des mediteranen auf unserer Tafel. Dazu vielleicht noch ein kleines Bündel getrockneten Lavendel, mit einer Schleife aus Bast verziert, ein paar Olivenzweige in einer kleine Vase und das Ambiente ist perfekt.

Es müssen ja nicht immer Vasen sein, die Ihre Blümchen in Szene setzen. Hübsche Krüge, Becher und Gläser, tiefe Schalen oder nostalgische Porzellantöpfe oder Saucieren haben viel Charme, sind individuell und kreativ und bieten sich daher wunderbar als Vasen an.

Ausgediente Limo-Flaschen als Blumenvasen einsetzen?
Klar, das geht! Und ist auch noch eine hübsche und kreative Art der Zweitverwertung...
Ausgediente Flaschen müssen nicht immer gleich im Müll landen, sondern lassen sich sogar bestens für einen hübschen Tischschmuck recyceln! Auch ein leeres Marmeladen- oder Senfglas kann wirkungsvoll in Szene gesetzt werden.

Wenn Sie verschiedene Vasen als Gruppe arrangieren, achten Sie auf die Material- und Farbharmonie. Darüber hinaus wirkt ein Vasen-Ensemble besonders schön, wenn unterschiedliche Vasengrößen- und höhen miteinander kombiniert werden.

Stellen Sie drei verschiedene Gläser als kleine Gruppe zusammen; eins füllen Sie mit ein wenig Sand und setzen ein Teelicht hinein, in die anderen beiden stellen Sie ein paar im Garten gepflückte Blumen. Schon haben Sie eine herrliche sommerliche Tischdekoration.

Es müssen nicht immer große Blumensträuße sein; eine einzelne Rose in einem kleinen Glas spricht für sich. Gerade jetzt sind die Freilandrosen aktuell, die nicht nur farbenprächtig sind, sondern auch meist einen bezaubernden Duft haben. Eine flache Schale mit Wasser gefüllt, darin ein paar Rosenblüten und vielleicht eine Schwimmkerze - eine Deko für die Sinne. Achten Sie aber darauf, auch wenn Sie die Rosen sehr kurz schneiden, trotzdem den Schnitt so schräg wie möglich zu machen. Nur so kann die Rose genug Wasser ziehen.

Bauernstrue_37.JPGRosen, Wicken, Cosmea: jetzt blühen im Garten die schönsten Blumen. Also nichts wie raus - die Möglichkeiten der Dekoration sind schier unerschöpflich.

Eine schöne Idee für eine Tischdeko sind auch einzelne Blumen, die in ein verziertes Orchideenröhrchen gesteckt werden. So kann man die Blüten auf den Tisch legen und es hat den Vorteil, dass die Blüte weiterhin mit Wasser versorgt wird. Bei der Verzierung des Orchideenröhrchens sind wieder keine Grenzen gesetzt.

Aber achten Sie nicht nur auf die Tischdeko: Auch der Garten, Balkon oder Terrasse sollten sich für die Sommerparty ein wenig schmücken. Das ein oder andere Windlicht, ein paar Lampions für die Bäume oder kleine Hängevasen geben dem Ganzen den richtigen Rahmen.

Windlichter oder Blumenvasen zum Aufhängen lassen sich auch problemlos selber bauen und fungieren als stimmungsvolle Deko auf jeder Terrasse. Man benötigt lediglich kleine Einmach- oder Marmeladengläser sowie einen handelsüblichen Blumendraht.

Um das Windlicht/Vase auf der Terrasse aufhängen zu können, den Draht mehrmals um den Hals des Glases wickeln, mit einer Zange durchtrennen und den Drahtring fest ineinander drehen. Anschließend ein weiteres Stück vom Blumendraht als Aufhängung am Drahtring befestigen. Nun noch eine Kerze oder ein paar Blüten hineinstellen und fertig ist die selbstgemachte Deko.

Mit dekorativen Hängevasen holen Sie sich die gute Laune direkt auf Ihren Balkon oder Terrasse. Sie können die Vasen im Prinzip überall herunterbaumeln lassen, wo es sich optisch anbietet.

Ob mediteran, blumig, dezent oder üppig: Mit Blumen schmücken Sie jeden Tisch!