Zurück zur Startseite

Banner-BIO.png

Auf den Feldern des Gertrudenhofes ist das ganze Jahr Saison

IMG_8231.JPG

Große Vielfalt und nachhaltiger Anbau:

Im nachhaltigen Anbau wachsen auf den Feldern des Gertrudenhofes das ganze Jahr über eine große Vielfalt an Kulturen.

Sehen Sie hier im Kalender die Saisonzeiten unserer selbst angebauten Kulturen, die Sie zu diesen Zeiten dann immer erntefrisch im Bauernmarkt des Hofes einkaufen können: ob Kartoffeln, Obst, Gemüse, Tulpen oder Kürbisse - zu jeder Jahreszeit gibt es ein echtes Highlight!

Darüber hinaus werden auch Getreidearten (Weizen, Gerste und Braugerste) und Zuckerrüben angebaut, die dann direkt zur Mühle und Malzfabrik nach Köln und Hürth bzw. zur Zuckerfabrik Euskirchen geliefert werden.

Zwischenfruchtanbau zur natürlichen Gesunderhaltung des Bodens:

Zur natürlichen Gesunderhaltung des Bodens werden außerdem noch Zwischenfrüchte angebaut, wie Leguminosen (die natürlichen Stickstoff im Boden anreichern, der das Pflanzenwachstum verbessert) oder als Vorfrucht von Zuckerrüben und Kartoffeln Kulturen die Schädlinge der Rüben und der Kartoffeln im Boden verringern.

   Jan   Feb 
 Mär 
 Apr 
 Mai 
 Jun 
 Jul 
 Aug 
 Sep 
 Okt 
 Nov 
 Dez 
Äpfel x x x          x x x x x
Blumenkohl         x x x x x x x  
Bohnen             x x x x    
Broccoli         x x x x x x x  
Erdbeeren       x x x x x x x    
Feldsalat
x             x x x x x
Grünkohl x x                 x x
Himbeeren         x x x x        
Kartoffeln x x x x x x x x x x x x
Kirschen             x          
Kohlrabi         x x x x x x    
Kürbisse                 x x x  
Nüsse                 x x x  
Porree x x         x x x x x x
Rosenkohl x x             x x x x
Rotkohl x x x       x x x x x x
Sellerie x x x x x   x x x x x x
Sonnenblumen             x x x x    
Spargel       x x x            
Spitzkohl         x x x x x x    
Tomaten             x x  x x     
Tulpen     x x                
Weißkohl x x x     x x x x x x x
Wirsing x x x   x x x x x x x x
Zwetschgen               x x      
Zwiebeln x           x x x x x x