Zurück zur Startseite

Huhn und Ei

Im Mittelpunkt dieses Projektes stehen die Bewohner des „Höhnerhoffs“ vom Gertudenhof.

Die Kinder entdecken den Hühnerstall und erarbeiten, was die Hühner brauchen, um glücklich zu sein,
besprechen die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Haltungsformen und lernen,
was die Zahlen auf den Eiern bedeuten. Des Weiteren wird besprochen, ob Eier gesund sind.
Wir erarbeiten den Aufbau vom Ei im Huhn und erfahren, warum manche Eier weiß, braun oder auch schon mal grün sind!

Jahreszeit:IMG_7423.JPG

  • Ganzjährig buchbar
    (besonders empfohlen zur Osterzeit)

Dauer:

  • Ca. 1 ½ Stunden

Teilnehmerzahl:

  • Mindestens 15 Kinder
  • Bei einer großen Anzahl von Kindern ist eine Aufteilung in mehrere Gruppen ratsam.
    In diesem Fall können bis zu drei Führungen parallel stattfinden.
  • Unser Tipp:
    Falls Ihre Klasse aus weniger als 15 Kindern besteht, bringen Sie doch Ihre Parallelklasse mit!

Kosten:

A) Basis Paket: 7,50 € je Schüler, darin enthalten sind:

  • Führung über den Gertrudenhof und
    insbesondere durch den Hühnerstall zum Thema „Huhn und Ei“
  • Futter für die Streichelzootiere
  • Nutzung eines Raumes zum Picknicken
  • 3 Betreuungspersonen können kostenlos teilnehmen, jede weitere Person zahlt 7,50 €

B) Genießer Paket: 9,90€ je Schüler, darin enthalten sind:

  • Führung über den Gertrudenhof und
    insbesondere durch den Hühnerstall zum Thema „Huhn und Ei“
  • Futter für die Streichelzootiere
  • Nutzung eines Raumes zum Picknicken
  • 3 Betreuungspersonen können kostenlos teilnehmen, jede weitere Person zahlt 7,50 €

und zusätzlich Rührei-Sandwich, gemeinsam mit den Kindern zubereitet, dazu Mineralwasser und naturtrüben Apfelsaft aus unserem Bauernmarkt.