Zurück zur Startseite

Das Hausschwein

Seit August 2018 lebt im Gertrudenhof Streichelzoo ein echtes Glücksschwein! Rosalie ist ein deutsches Hausschwein und sollte in Ihrem ehemaligen Zuhause eigentlich auf dem Teller landen. Aber Sie hatte jede Menge Glück, denn ihre 8 Schlachttermine hat sie alle überlebt! Nachdem entweder der Metzger, der Halter oder das Schwein krank oder verhindert waren und letzten Endes dann das falsche Schwein geschlachtet wurde, dachte man sich, dass Rosalie wohl einfach nicht gegessen werden sollte und stattdessen in unserem Gertrudenhof Streichelzoo viel besser aufgehoben wäre. Schwein gehabt!

So zog Rosalie also, zu uns auf den Gertrudenhof und darf hier nun mit Ihren neuen Mitbewohnern, die saftig grüne Wiese und den gemütlichen Stall zum Herumtoben und Faulenzen genießen. Und mit Ihren ca. 250kg macht sie schon einiges her!

Rosalie ist ein unglaublich liebes und gutmütiges Schwein und sehr zahm, da sie die ersten Zwei Jahre Ihres Lebens mit direkter Familienanbindung aufwuchs. Rosalie ist auch enorm neugierig und verspielt. Alles muss von ihr erst einmal gründlich unter die Lupe genommen werden, bevor es dann ausgiebig auf Spieltauglichkeit geprüft werden kann. Streicheleinheiten findet sie fast so toll wie gefüttert werden. Kommt ihr Tierpfleger mit einer kleinen Leckerei um die Ecke, gibt es ein freudiges Empfangskonzert. Am allerliebsten sucht sie sich aber eine gemütliche Ecke, in der sie dann stuuuuundenlang herumliegen und entspannen kann.

Das Hausschwein gilt übrigens als eine der frühesten domestizierten Haustiere in der menschlichen Zivilisationsgeschichte. Sie sind die domestizierte Form des Wildschweins und sollen schon seit rund 9000 Jahren zur Fleischproduktion gehalten werden.  Sie können eine Schulterhöhe von bis zu 1,10m erreichen und bis zu 300kg schwer werden. Unsere Rosalie ist also schon eine recht stattliche Ausgabe.

   20180828_085202-min.jpg 20180830_081325-min.jpg