Zurück zur Startseite

Gertrudenhof Zwetschgenkuchen mit Hefeteig

Zutaten für ein Backblech:

  • 2,5 - 3 kg Zwetschgen
  • 500g Mehl
  • 100g Zucker
  • 100g Butter
  • 1 Päckchen Hefe
  • etwas Milch (etwa 1/8 Liter)
  • 2 Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • abgeriebene Zitronenschale

Zubereitung:

Die Hälfte des Mehles in eine Schüssel sieben, in der Mitte eine Vertriefung machen, dahinein die Hefe bröckeln und ein Teelöffel Zucker darüber streuen. Etwas Mehl von der Seite dazugeben und mit etwas von der lauwarmen Milch verrühren. Den restlichen Zucker, die Butter in Flöckchen und das Salz auf das Mehl am Rand geben. Den so genannten „Vorteig“ etwa 15-20 Minuten „gehen lassen“, dann die restliche Milch hinzugeben und den Teig so lange schlagen, bis er blasig und geschmeidig ist. Danach das restliche Mehl unter den Teig rühren, zuletzt mit den Händen kneten und den Teig ausrollen.

Teig mit Zwetschgen belegen und dann ein zweites Mal „gehen lassen“

Backtemperatur: 225 °C; Backzeit ca. 20 Minuten