Zurück zur Startseite

Gertrudenhof Schoko-Kirsch Muffins

Ideal als kleiner süßer Snack zwischendurch

Zutaten: 

Für etwa 12 Schoko-Kirsch-Muffins

  • Butter und Mehl für die Form
  • 30 g Butter
  • 100 g Schokolade (z.B. Block- oder Zartbitter-Schokolade oder Kuvertüre) 
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 2 gehäufte EL Kakao
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200 ml Milch
  • 2 Eier
  • 250g saure Kirschen
  • (Sauer-)Kirschmarmelade
  • Puderzucker

Zubereitung:

Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Die Vertiefungen in der Muffinsform mit Butter fetten und mit Mehl bestäuben oder: In jede Vertiefung ein Papierförmchen setzen. Die Butter in einem kleinen Topf bei mittlerer Temperatur schmelzen. Die Schokolade mit einem scharfen Messer in Stückchen schneiden. In einer Schüssel Mehl, Backpulver, Kakao, Zucker und Vanillezucker vermischen. In einer zweiten Schüssel Milch, Eier und die geschmolzene Butter verrühren. Die Eimischung zu der Mehl-Kakao-Mischung geben und kurz (!) mit den Quirlen des Rührgeräts verrühren - nur so lange, bis alles vermischt ist. Wenn man länger rührt, wird der Teig klebrig! Die Schokoladenstückchen ebenfalls unter den Teig rühren. Den Teig mit einem Esslöffel höchstens dreiviertelhoch in die Muffinsvertiefungen füllen. Pro Muffin eine saure Kirsche im Teig verschwinden lassen und mit zwei Teelöffel in jeden Muffin einen Klecks Marmelade setzen. Das Muffinsblech (mit Topfhandschuhen!) auf die mittlere Schiene im Backofen schieben und etwa 15 bis 20 Minuten backen. Die Muffins sind fertig, wenn sie oben aufreißen. Die Muffins nicht zu geizig mit Puderzucker bestäuben, 5 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann vorsichtig herausnehmen und ganz abkühlen lassen. Für Nuss-Fans: Zusätzlich 2 EL gehackte Nüsse unter den Teig rühren. Und für Eilige: Den Teig mit einer Packung Schokoladenkuchenbackmischung nach Anleitung anrühren. Dabei die angegebene Menge Milch auf einen Eßlöffel reduzieren. Dann gehts weiter mit dem Einfüllen in die Form.

Guten Appetit!