Zurück zur Startseite

Der sommerfrische Gertrudenhof Erdbeerkuchen

Ein leichter Genuss für die warmen Tage

Zutaten:

Boden:

  • 100g Mehl
  • 100g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1gestrichener Teelöffel Backpulver

Buttercreme:

  • 500ml Milch
  • 1½ Päckchen Puddingpulver (Vanillegeschmack)
  • 60-80g Zucker
  • 125g Butter

Belag:

  • 1 kg Erdbeeren
  • 1 Päckchen Tortenguss (Lucullus rot)
  • 250ml Kirschsaft
  • 60g Zucker

Zubereitung: Die Eier mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Den Zucker dazugeben und zu einer cremigen Masse weiter schlagen. Anschließend das gesiebte Mehl mit Backpulver und einer Prise Salz mischen und kurz unter die Masse heben. Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen, Teig einfüllen und bei 175°C ca. 15 Minuten backen. Nach dem Backen den Rand des Biskuitbodens in der Form mit dem Messer lösen und auf ein Kuchengitter stürzen. Sofort das Backpapier entfernen und dann den Teig abkühlen lassen.

Für die Buttercreme den Pudding kochen. Hierzu 1 ½ Päckchen Pudding auf ½ l Milch und Zucker zugeben. Den Topf mit dem gekochten Pudding in kaltem Wasser abkühlen lassen. Zwischendurch mit einem Schneebesen umrühren, damit sich keine Haut bildet. Die Butter (die Zimmertemperaturkonsistenz haben muss) mit dem Handrührgerät kurz durchschlagen und den Pudding löffelweise hinzugeben und zu einer Creme schlagen. Die Buttercreme auf dem erkalteten Tortenboden gleichmäßig verteilen und verstreichen.

Anschließend die gewaschenen und geputzten Erdbeeren, auf dem Tortenboden mit der Buttercreme anordnen. Zum Schluss den Tortenguss nach Herstellerempfehlung zubereiten und über den Erdbeeren verteilen.

Tip: An heißen Tagen den fertigen Kuchen am besten kurz in den Kühlschrank stellen und danach eiskalt servieren.