Zurück zur Startseite

Zwetschgen Crostata

Zutaten:Zwetschgen_Crostata_fertg.jpg

  • 420 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zimtpulver
  • 240 g kalte Butter
  • 3 EL Himbeerlikör (40%)
  • 250 g Quark (20%)
  • 5 EL brauner Zucker
  • 1 TL gemahlener grüner Pfeffer
  • 1 TL Abrieb von einer Bio-Zitrone
  • 600 g - 700 g Zwetschgen
  • 60 g Mandelblättchen
  • Butter und Grieß für die Form
  • Mehl für die Arbeitsfläche

 

Die Zubereitung:

Crostata_Zutaten.jpgFllung_zubereiten.jpgTeig_in_die_Form.jpg

Fllung_in_Teighlle.jpgZwetschgen_auf_Fllung.jpgTeig_einschlagen.jpg

  • Zunächst werden Mehl, Butter, Zucker, Salz, Zimtzucker und Himbeerlikör rasch zu einem geschmeidigen Mürbeteig verarbeitet.
  • Auf Backpapier den Teig kreisrund im Durchmesser von etwa 35 cm ausrollen und mit einem weiteren Blatt Backpapier bedecken. Locker zusammengerollt kühl ruhen lassen.
  • Währenddessen die Füllung zubereiten. Dazu lässt man den Quark in einem Sieb gut abtropfen und verrührt ihn dann mit 1 ½ EL braunem Zucker, dem Zitronenabrieb und dem grünen Pfeffer.
  • Im Kühlschrank aufbewahren, während die Zwetschgen halbiert und entsteint und die Mandeln ohne Fett in einer Pfanne goldbraun geröstet worden sind.
  • Mit etwas Butter die Form bepinseln und mit Grieß ausstreuen.
  • Den Backofen auf 200° C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Nun den Teig vom Backpapier lösen und die Form damit auslegen.
  • Der Teig sollte dann den Rand etwa 1 cm überlappen.
  • Den Boden mit einer Gabel mehrfach einstechen.
  • Dann mit den Mandeln und dem restlichen braunen Zucker bestreuen.
  • Aus der kalten Quarkmischung mit einem kleinen Löffel Nocken einstechen und gleichmäßig darauf setzten.
  • Alles gut mit den Zwetschgen belegen und den Teig in einer hübschen Wellenform nach innen so darüber klappen, dass von den Zwetschgen die Mitte gut zu sehen ist.
  • Im Backofen 40 min. backen bis der Teig schön goldbraun ist.
  • Die Crostata sofort aus dem Ofen mitsamt der Form in Geschirrtücher einwickeln.
  • Bis zum Servieren sollte sie darin mindestens 3 Stunden bleiben.

Guten Appetit!!!