Zurück zur Startseite

Gertrudenhof Zwetschgenkuchen mit Rührteig

Ein Genuss aus der Küche des Gertrudenhofes

zwetschgenkuchen.JPGZutaten für ein Backblech:

  • 2,5 – 3 kg Zwetschgen vom Gertrudenhof
  • 250g Butter (evtl. Halb Margarine)
  • 200g Zucker
  • 5 Eier 
  • 2 Esslöffel Milch
  • 500 g Mehl
  • 1 Zitronengeschmack
  • 1 Päckchen Backpulver

Zubereitung:

Butter (und Margarine) schaumig rühren, bis sich am Holzlöffel oder Rührgerät Spitzen bilden und die Butter beim Rühren knackt. Löffelweise feinen Zucker und nach und nach die Eier hinzugeben. Masse rühren bis der Zucker zergangen ist, Zitronenaroma, gesiebtes Mehl und die Milch hinzufügen (abwechselnd). Mit dem letzten Mehl Backpulver hineinsieben. Das Backpulver sollte dabei nicht mit der Flüssigkeit in Berührung kommen, da dann vorzeitige Wirkung eintritt. 

Teig auf das Backblech geben und mit Zwetschgen belegen.

Backtemperatur: 200 °C; Backzeit: 35-40 Minuten

zwetschgenkuchen_mrbeteig.JPGzwetschgenkuchen_mrbeteig_2.JPG zwetschgenkuchen_mrbeteig_4.JPG

Guten Appetit!