Zurück zur Startseite

Windbeutel mit Kirschfüllung

Der Brandteig:Windbeutel_5.jpg

  • 1/4 l Wasser
  • 50g Margarine
  • 1 Prise Salz
  • 150g gesiebtes Mehl
  • 4-6 Eier
  • 1 1/2 gestrichene Teelöffel Backpulver

Zubereitung:

  • Wasser, Margarine und Salz im Stieltopf zum Kochen bringen. 
  • Topf von der Platte nehmen.
  • Das gesiebte Mehl auf einmal hineingeben.
  • Mit dem Holzlöffel kräftig rühren, bis sich ein glatter Kloß vom Topf löst.
  • Diesen unter ständigem Rühren noch etwa 1 Minute erhitzen.
  • Es muss sich ein weißes Häutchen auf dem Topfboden bilden.
  • Nun den Kloß in eine Schüssel geben und ein Ei zur Bindung unter den heißen Teig rühren.
  • Das Backpulver und ein Ei nach dem anderen in den erkalteten Teig geben und gut verrühren.
  • Eine weitere Eizugabe ist unnötig, wenn der Teig glatt und glänzend ist und in 2 schönen, langen Spitzen vom Löffel reißt.
  • Nun bei 220°C auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Ofen backen.

Wichtig:

  • Öffnen Sie den Ofen erst nach 20 Minuten, sonst fällt das Gebäck in sich zusammen.
  • Die fertiggebackenen Windbeutel noch heiß mit der Schere aufschneiden, da sonst ebenfalls die Gefahr besteht, dass sie zusammen fallen.

Die Füllung:

  • 500g Sauerkirschen
  • Kartoffelmehl
  • Kirschsaft
  • Zucker
  • Puderzucker

Zubereitung:

  • Die Kirschen entsteinen und nach Geschmack zuckern.
  • Etwas Kirschsaft mit dem Kartoffelmehl anrühren und auf dem Herd mit dem restlichen Kirschsaft und den Kirschen aufkochen und andicken.
  • Nach dem Abkühlen in die aufgeschnittenen Windbeutel geben.
  • Nun noch etwas Schlagsahne darauf geben und das abgeschnittene Häubchen aufsetzen.
  • Zum Abschluss mit Puderzucker bestreuen.

Guten Appetit!!!

Windbeutel_2.jpgWindbeutel_3.jpgWindbeutel_4.jpg