Zurück zur Startseite

Tomaten-Blätterteig-Törtchen mit frischem Thymian

Zutaten für 4 Personen:DSC_0785.JPG

  • 4 EL Olivenöl
  • 350g Blätterteig
  • 1 Knoblauchzehe (vom Gertrudenhof)
  • 300g Frischkäse
  • 2 EL Thymian (frisch gehackt) (vom Gertrudenhof)
  • 2 Eier (vom Gertrudenhof)
  • 80g geriebener Parmesan
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 2-3 Tomaten (vom Gertrudenhof)
  • Salz und Pfeffer (aus der Mühle)
  • Muffin Backblech

Die Zubereitung:

  • Den Blätterteig etwa 4 mm dick ausrollen und 12 Kreise ausschneiden (etwas größer als die Mulden im Backblech).
  • Das Backblech mit etwas Öl auspinseln.
  • Die Teigkreise in die Mulden legen und vorsichtig andrücken. Dabei darauf achten, dass ein kleiner Rand geformt wird.
  • Den Frischkäse mit dem fein gehackten Knoblauch, etwa der Hälfte des Thymians, den Eiern und dem Parmesan glatt rühren. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Nun geben Sie die Masse auf den Teig. Am besten geht dies mit einem Spritzbeutel.
  • Nach dem Waschen der Tomaten, den Stielansatz entfernen und in Scheiben schneiden.
  • Die Törtchen mit jeweils einer passenden Tomatenscheibe belegen.
  • Den übriggebliebenen Thymian mit dem restlichen Öl vermischen, würzen und über die Tomatenscheiben träufeln.
  • Nun im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 25 Minuten goldbraun backen.
  • Das Blech kurz abkühlen lassen und die Törtchen vorsichtig herauslösen.

Unser Serviertipp:
Am besten schmecken die Törtchen, wenn sie noch heiß oder lauwarm sind.

Guten Appetit!!