Zurück zur Startseite

Spargel mit selbstgemachter Sauce Hollandaise, Kartoffeln und Schinken

Zutaten für 4 Personen:

IMG_0063.JPGFür das Abkochen des Spargels

  • 2,5kg Spargel
  • 3 Esslöffel Salz
  • ½ Esslöffel Zucker
  • 50 Butter

Für die selbstgemachte Sauce Hollandaise:

  • 6 Eier
  • 100ml Sahne
  • 100g Butter
  • 25g Mehl
  • ¼ l Milch
  • Spargelwasser
  • Gewürz „Paprika edelsüß“
  • Saft ¼ Zitrone

Für die Salzkartoffeln:

  • 1,5kg Kartoffeln
  • 1 Esslöffel Salz
  • ca. 500g gekochten Schinken

Zubereitung:

Spargel kochen:

  • 2,5kg Spargel schälen und in einen großen Topf zu 1/3 m Wasser gefüllt geben.
  • 3 Esslöffel Salz und 1/2  Esslöffel Zucker ins Wasser geben und auf voller Stufe erhitzen.
  • Sobald das Wasser kocht die Hitze auf mittlere Stufe verringern und den Spargel ca.
    15 Minuten garen lassen.

Kartoffeln kochen:

  • 1,5kg Kartoffeln schälen und in Salzwasser auf voller Hitzestufe kurz aufkochen lassen danach ca. 20 Minuten auf mittlerer Hitze kochen

Hollondaise:

  • In einer Tasse 6 Eigelb mit 100ml Sahne verrühren
  • 100g Butter in einem Kessel auf mittlerer Stufe schmelzen
  • 25g Mehl zugeben und verrühren
  • Ca. 1,5 Kellen Spargelwasser zugeben und auf hoher Hitzestufe kräftig verrühren
  • In Etappen ca. 250ml Milch zugeben und verrühren
  • Kessel vom Herd nehmen und Eiersahne zugeben
    (ab jetzt darf die Sauce nicht mehr aufkochen, wegen der Eier)
  • 2 Esslöffel Wein zugeben
  • Mit dem Gewürz „Paprika edelsüß“, 1 Prise Salz, 1 Priese Zucker und dem Saft ¼ Zitrone abschmecken

Servieren:

  • Den Spargel aus dem Wasser nehmen und das Spargelwasser beiseite stellen als Basis für die Gertrudenhof Spargelsuppe. Kartoffeln abschütten.
  • Spargel dann mit Sauce Hollandaise, Kartoffeln und Schinken servieren.

Guten Appetit!