Zurück zur Startseite

Flambierte Orangen-Crèpes mit Vanilleschaum

Einfach gemacht und ein echter Genuss!!

zitrus_crepe.JPG

Zutaten für 2 Personen:

  • 100 g Mehl
  • 60 g Zucker
  • 2 EL Butter
  • 1 Prise Salz
  • 450 ml Milch
  • 2 Orangen
  • 2 EL Rum
  • 1 Vanilleschote
  • Butterschmalz zum Backen der Crèpes

Zubereitung:

Aus Mehl, 10 g Zucker, einem Esslöffel Butter, einer Prise Salz und 250 ml Milch einen Crèpesteig herstellen. Dabei darauf achten, dass keine Klümpchen entstehen.

Etwas Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Crèpes bei mittlerer Hitze ausbacken, anschließend in der Mitte falten und nochmals zusammenklappen.

Die Orangen schälen und mit einem Filetiermesser einzelne Segmente herausschneiden. Den Saft auspressen. Nun die Orangenfilets und den Saft mit einem Esslöffel Butter und 50 g Zucker in einer Pfanne erhitzen. Die Crèpes ebenfalls in die Pfanne geben, den Rum hineingeben und mit einem Stabfeuerzeug flambieren, bis die Flamme aufhört zu brennen und der Alkohol vollständig verflogen ist.

Anschließend die Milch in einem kleinen Topf erhitzen. Die Vanilleschote längs halbieren, das Mark mit dem Messerrücken herauskratzen und zu der Milch geben. Die Milch einmal aufkochen lassen und mit einem Stabmixer schaumig mixen. Nun die Crèpes auf einen Teller geben, einige Orangenfilets dazulegen und mit dem Vanillemilchschaum beträufeln.

zitrus_crepe3.JPG

Guten Appetit!!