Zurück zur Startseite

Feine Kirsch-Quark-Torte

Eine fruchtig frische Sommertorte

 kirschen_quark_torte.JPG

Zutaten:

für den Teig:

  • 125g Butter
  • 125g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • Abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
  • 125g Mehl
  • 1 gestr. Teelöffel Backpulver
  • Fett für die Form
  • 1 Esslöffel Paniermehl

für die Füllung:

  • 3 Eigelb
  • 150g Zucker
  • Saft 1 Zitrone
  • 500g Speisequark
  • 6 Blatt weiße Gelatine
  • 1 Becher (250ml) Schlagsahne
  • 750g saure Kirschen vom Gertrudenhof
  • 100g Zucker
  • etwas Kartoffelstärke
  • 2 Esslöffel Puderzucker

Zubereitung:

Boden:

Fett, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, dann Eier, Zitronenschale, Mehl und Backpulver zufügen. Eine Springform (ca. 24cm Durchmesser) einfetten und mit Paniermehl ausstreuen, Teig einfüllen und glattstreichen. Bei 175°C ca. 30 min backen. Formrand und -boden lösen, Torte auf ein Gitter stürzen und abkühlen lassen. Dann einmal mit einem dünnen Bindfaden waagerecht durchschneiden.

Füllung:

Eigelb und Zucker schaumig rühren, Zitronensaft dazu gießen und Quark esslöffelweise unterrühren. Gelatine im kalten Wasser einweichen, ausdrücken und im warmen Wasserbad auflösen, unter die Quarkmasse ziehen und kalt stellen, bis die Masse beginnt, fest zu werden. Sahne steif schlagen und vorsichtig unterziehen. Den unteren Teigboden auf eine Platte legen. Kirschen mit 100g Zucker kurz aufkochen und mit Kartoffelstärke binden, danach die Kirschen auf dem Boden verteilen und abkühlen lassen. Den Springformrand wieder um den Kuchen legen und die Quark Sahne darauf verteilen. 2. Platte drauf setzen und ca. 1 Stunde kalt stellen. - Den Formrand vorsichtig lösen. Torte mit Puderzucker bestäuben und evtl. mit Kirschen verzieren.

 

Guten Appetit!