Zurück zur Startseite

Grünkohl mit Fleischbeilage

Zutaten:

- 400 g  Grünkohl (vom Gertrudenhof)
- 1 Zwiebel, gewürfelt  (vom Gertrudenhof)
- 2 Würste (Räuchermettwurst) 
- 3 Würste (Kohlpinkel) 
- 2 Kasseler - Koteletts 
- 500 g Speck, durchwachsen (vom Gertrudenhof)
- 2 EL Schweineschmalz 
- 2 EL Margarine 
- 125 g Hafergrütze 
- Salz und Pfeffer 

Zubereitung:

  • Den Speck in anfangs kaltem Wasser und gut bedeckt ca. 15 Minuten kochen lassen.
  • Anschließend Mettwürste und Kasseler Koteletts hinzugeben und nur noch ziehen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Hafergrütze mit kochendem Wasser in einem Topf überbrühen und bei geschlossenem Deckel ziehen lassen (unbegrenzte Zeit).
  • Schmalz und Margarine im Topf zerlassen, Zwiebeln andünsten und anschließend den Grünkohl hinzufügen und mit der Kochflüssigkeit vom Speck annähernd überdecken.
  • Speck, Mettwürste und Koteletts drauflegen und leicht köcheln lassen.
  • Nach ca. 30 Minuten die im Sieb abgetropfte Grütze hinzufügen und unterrühren.
  • Während des gesamten Kochvorganges immer wieder Kochflüssigkeit vom Speck nachgeben, da der Kohl sehr viel Flüssigkeit aufsaugt.
  • Zeitgleich zur Grütze die Kohlpinkel mit in den Topf geben und weitere 45 Minuten bei kleiner Hitze unter gelegentlichem Rühren dünsten.
  • Zum Abschluss den Grünkohl nach Geschmack mit Pfeffer und Salz würzen. Vorsicht mit dem Salz, bedingt durch die Kochflüssigkeit des Specks und der Mettwürste ist es schon recht salzig.
  • Als Beilage empfehlen wir Salzkartoffeln oder Bratkartoffeln dazu.

Guten Appetit