Zurück zur Startseite

Grünkohl auf Stampfkartoffeln und Putenröllchen

 Zutaten für 4 Personen:

- 1 kg frischer Grünkohl oder 750g TK-WarePutenrllchen_mit_Grnkohl_bearbeitet.jpg
- 1-2 EL neutrales Öl
- 2 Zwiebeln                                           
- 500 ml Gemüsebrühe
- 3-4 EL Haferflocken
- 1 -2 TL Senf mittelscharf
- Salz, Pfeffer und Zucker
- 2 EL Pinienkerne
 - 500 g Kartoffeln
- 200 ml Milch 1,5%
- 3 EL Sahne
- Salz, Pfeffer und Muskat
- 100 ml Milch
 - 500 g Putenhackfleisch
- 1 Scheibe Weißbrot
- 2 EL Haferflocken
- 1 Ei, ersatzweise 1-2 EL Magerquark
- 1 TL Senf mittelscharf
- 1 Zwiebel
- 1 TL Öl
- 8 Scheiben Putenbrust, wenn sie sehr klein sind, die doppelte Menge
- 8 Zahnstocher

Zubereitung:

  • Grünkohl: Grünkohlblätter abstreifen und in feine Streifen schneiden.
  • Zwiebeln in Würfel schneiden und im Öl andünsten.
  • Grünkohl zugeben und kurz durchbraten.
  • Mit Gemüsebrühe auffüllen und alles köcheln lassen bis der Grünkohl noch bissfest ist.
  • Haferflocken zugeben und nochmals aufkochen lassen.
  • Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Senf gut abschmecken.
  • Putenröllchen: Weißbrot in Milch einweichen, ausdrücken und mit den Haferflocken zum Hackfleisch geben.
  • Die Zwiebel im heißen Öl glasig dünsten und mit Salz, Pfeffer, Paprika, Ei und Senf zur Fleischmasse geben.
  • 8 kleine Rollen formen und diese in der Pfanne braten.
  • Jede Hackfleischrolle in eine Scheibe Putenbrust-Natur einrollen, mit einem Zahnstocher feststecken und noch einmal kurz in die Grillpfanne geben.
  • Kartoffelstampf: Kartoffeln schälen und in Salzwasser gar kochen, abgießen und durch die Kartoffelpresse drücken.
  • Milch und Sahne zugeben und mit Salz, Pfeffer und wenig Muskat abschmecken.
  • Die Kartoffeln nicht zu fein zerdrücken, es dürfen noch kleine Kartoffelstücke da sein.
  • Die Pinienkerne in einer trockenen Pfanne rösten.

Anrichten:

  • Stampfkartoffeln auf einem großen Tellern in der Mitte länglich auftragen.
  • Darauf zwei Puten-Röllchen (Zahnstocher vorher entfernen) legen und drum herum richtet man den Grünkohl an.
  • Die Pinienkerne über den Grünkohl verteilen.

Anmerkung: Selbstverständlich kann  man auch gemischtes Hackfleisch (Rind/Schwein) verwenden. Da sollte man dann Bacon zum Umwickeln der Röllchen nehmen. Die Putenröllchen lassen sich für jedes andere Gericht bestens einsetzen. Zusammen mit Frühlingsgemüse erhält man immer neue Variationen. Die Putenröllchen sind auch sehr gut zum Grillen geeignet.

Wir wünschen guten Appetit!!!