Zurück zur Startseite

Entenbrust mit Kürbisgemüse und Pastinaken Püree

Zutaten für 6 Personen:ente_pastinake_kuerbis_1.jpg

  • 3 Entenbrustfilets (vom Gertudenhof)
  • Salz und Pfeffer

Für die Sauce:

  • 4-5 Orangen (filetieren, vom Gertrudenhof)
  • ca. 1/2 L Orangesaft
  • 100ml Geflügelfound
  • 2 1/2 gehäufte TL Zucker
  • Salz und Pfeffer

Für das Kürbisgemüse:

  • 1/2 Hokkaido-Kürbis (vom Gertudenhof)
  • 6 Scheiben Schinkenspeck (vom Gertrudenhof)
  • 3 Schalotten (vom Gertrudenhof)
  • Petersilie zum Garnieren

Für das Pastinaken Püree:

  • 900g Kartoffeln (mehlig-kochend, vom Gertrudenhof)
  • 100g Pastinaken (vom Gertrudenhof)
  • 1/4 L Milch (vom Gertudenhof)
  • 50g Butter
  • Muskat und Salz

Die Zubereitung:

  • Den Kürbis waschen und zur besseren Verarbeitung 1/2 Std. bei 190 °C in den Backofen legen.
  • In der Zwischenzeit die Kartoffeln und die Pastinaken schälen und in Stücke schneiden.
  • Die Entenbrust waschen und trocken tupfen.
  • Die Hautseite mit einem scharfen Messer rautenförmig einschneiden, dabei nicht ins Fleisch schneiden!
  • Anschließend mit der Hautseite nach unten in eine heiße Pfanne mit etwas Butaris geben und bei mittlerer Hitze schön knusprig braten.
  • Daraufhin wenden und weitere 4 Min. braten.
  • Die Filets aus der Pfanne nehmen und von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen.
  • In Alufolie einschlagen und für 45-50 Min. in den auf 120 °C vorgeheizten Ofen geben.
  • Die Fettpfanne für die Orangen Sauce zur Seite stellen.
  • Die Kartoffeln mit den Pastinaken in Salzwasser kochen.
  • Den Kürbis aus dem Ofen nehmen, aufschneiden, entkernen und in Spalten schneiden.
  • Eine zweite Pfanne erhitzen, den kleingeschnittenen Speck und die gewürfelten Schalotten ca. 2 Min. anbraten, dann aus der Pfanne nehmen.
  • Die Kürbisspalten in die Pfanne geben und ca. 10 Min. braten.
  • Mit etwas Salz und Pfeffer würzen.
  • Anschließend mit der Petersilie das Ganze garnieren.
  • Die Kartoffeln nach 20 Min. Kochzeit abgießen, stampfen und mit den angegebenen Zutaten, ein Püree zubereiten.
  • Für die Sauce in die 1 Pfanne (von der Entenbrust), Orangensaft, Geflügelfound und Sahne gießen, etwas andicken lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zubereitungs-Tipp:

  • In der Vorbereitung für die Sauce, die Orangenfilets karamellisieren lassen, aus der Pfanne nehmen. Zur Seite stellen und erst wieder zur fertigen Sauce zufügen.

Guten Appetit!!!