Zurück zur Startseite

Blutorangen Tiramisu

 zitrus_blutorangen_tiramisu_4.JPGZutaten (Variante 1):

  • 5 Blutorangen
  • 3 frische Eier vom Gertrudenhof
  • 500g Mascarpone
  • 500g Löffelbiskuits
  • 100g Puderzucker
  • 2 Tassen Kaffee
  • Amaretto
  • Kakaopulver

Zubereitung:

Zuerst den Kaffee kochen, damit er schön kalt wird.
Blutorangen filetieren.
Dann 2 Schüsseln nehmen und das Eigelb vom Eiweiß trennen, dann das Eigelb ordentlich mit dem Puderzucker und der Mascarpone glatt rühren. Danach das Eiweiß zu Schaum schlagen und es in die Eigelbmischung unterrühren.

Jetzt zuerst die Blutorangenfilets und danach die Löffelbiskuits in eine Auflaufform hineinlegen (oder dekorativ in einige große Glasbecher), danach zum Kaffe einen Schuss Amaretto geben und über die Löffelbiskuits geben. Achtung: es darf nicht zu viel sein, weil dann die Kekse sehr weich werden. · Dann kommt die Mascarpone-Mischung darauf und danach noch mal das gleiche von Anfang an für eine zweite Schicht · Mit schön viel Kakao abschließen ;-) Abschließend das ganze für einige Stunden in den Kühlschrank stellen.

zitrus_blutorangen_tiramisu1.JPG zitrus_blutorangen_tiramisu.JPG zitrus_blutorangen_tiramisu_2.JPG

Guten Appetit!!

Probieren Sie auch die etwas andere Art des Blutorangen-Tiramisu aus:

Zutaten (Variante 2):

  • 4 Blutorangen
  • 250 g Mascarpone
  • 250 g französischer Magerquark
  • 1 Vanilleschote, ausgekratzt
  • 6 EL Grand Marnier
  • 100 g Mandelgebäck (Amaretti oder Cantucci)
  • 1 EL gehackte Pistazienkerne
  • Zucker

Zubereitung:

Die Orangen filetieren, den Saft auffangen. Mascarpone mit Quark, etwas Zucker, Vanillemark und etwas Orangensaft glatt rühren. Den restlichen Saft mit dem Grand Marnier vermengen.

Das Mandelgebäck grob zerbröseln. In 4-6 Gläser jeweils folgende Zutaten von unten nach oben einschichten: 2 EL Mandelgebäck, mit Saft-Likör tränken, eine Schicht Mascarponecreme, eine Schicht Orangenfilets, eine Schicht Mascarponecreme. Die Gläser mit Frischhaltefolie abdecken und gut kühlen. Vor dem Servieren mit einem Orangenfilet und gehackten Pistazien garnieren.

Guten Appetit!!