Zurück zur Startseite

Bärlauch-Speck-Brot

DSC_0007.JPGFür ein Brot

Zutaten für den Teig

  • 500 g Weizenmehl (vom Gertrudenhof)
  • 15 g weiche Butter
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Salz
  • 20 g frische Hefe oder 1 Päckchen Trockenhefe
  • 300 ml lauwarmes Wasser

Für die Füllung

  • 1 Handvoll grob gehackte Walnüsse (vom Gertrudenhof)
  • 1/2 Bund gehackter Bärlauch (vom Gertrudenhof)
  • 50 g gewürfelter Speck (vom Gertrudenhof)
  • 2 EL Haferflocken
  • 1 EL Chilipulver
  • 1 kleine gehackte Zwiebel

Zubereitung

  • Als erstes werden alle Teigzutaten in einer Schüssel mit den Händen zu einer glatten Masse verknetet.
  • Diesen nun für 15 Minuten an einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen.
  • Nun die Zutaten für die Füllung in den Teig kneten und einen Brotlaib formen.
  • Den Laib auf einem Backblech nochmal 10 Minuten ruhen lassen.
  • Den Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Mit einem feuchten Messer den Brotlaib kreuz und quer leicht einschneiden.
  • Danach mit etwas Wasser bepinseln und mit etwas Mehl bestäuben.
  • Eine, mit Wasser gefüllte, feuerfeste Schale in den Ofen stellen.
  • Das Brot auf mittlerer Schiene ca. 20-25 Minuten goldbraun backen.

Guten Appetit!!