Zurück zur Startseite

Köstlicher Apfelstrudel

Einfach lecker

apfelstrudel_4.JPG

Zutaten:

Für den Mürbteig:

  • 100g Zucker
  • 200g Butter
  • 300g Mehl
  • 2 Eigelb

Für die Füllung:

  • 600g Cox Äpfel
  • 30g Brotbrösel
  • 1EL Butter
  • 90g Zucker
  • 30g Butter
  • 30g Sultaninen
  • 30g Mandeln, fein gerieben
  • 30g Walnüsse, grob gehackt
  • 2EL Rum
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • ½ TL Zimt
  • 1 Msp. Zitronenschale, gerieben 

Zubereitung:

Teig:

Um die Zeit des Knetens mit den warmen Händen zu verkürzen, mischt man zuerst Zucker, Aromen und Butter, dann Ei oder Eigelb zusammen. Zum Schluss wird das Mehl eingearbeitet und rasch mit den Händen zu einem festen Teig verarbeitet. Zugedeckt und in Folie verpackt lässt man ihn im Kühlschrank für etwa eine Stunde ruhen, bis er fest genug ist, um ihn auszurollen.

apfelstrudel_1.JPG apfelstrudel_2.JPG apfelstrudel_3.JPG

Füllung: 

Die Äpfel Schälen, entkernen und in Scheiben schneiden. Die Brotbrösel in etwas Butter anrösten. Den Zucker in einem flachen Kochtopf karamellisieren, die Äpfel und die Butter dazugeben und 2 Minuten glasieren. Die Äpfel kurz auskühlen lassen, mit Brotbröseln, Sultaninen, Mandeln, Walnüssen, Rum, Vanillezucker, Zimt und Zitronenschale mischen. Den Mürbteig auf einem bemehlten Nudelbrett 40*25cm groß ausrollen und auf das Backblech legen. Die Apfelfüllung auf den Teig geben und den Strudel einschlagen. Den Strudel mit dem aufgeschlagenen Ei bestreichen, mit den restlichen Teigstreifen verzieren und im Backrohr backen.

Im vorgeheizten Ofen etwa 40 Minuten bei 180°C. Mit Puderzucker dick bestreuen.

Wir wünschen guten Appetit!