Zurück zur Startseite

Köstlicher Apfel-Weinkuchen

Ein Genuss für trübe Herbsttage

Für den Teig:

  • 125g Butter oder Margarine
  • 125 g Zucker
  • 1 Ei
  • 250 g Mehl
  • ½ Päckchen Backpulver

Für die Füllung:

  • 1 Flasche Wein (z.B. Silvaner vom Weingut Köth)
  • 250g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 8 mittelgroße Äpfel (in Stücke geschnitten)

Zubereitung:

Für den Teig: Die angegebenen Zutaten vermengen und einen Teig kneten. Den Teig dann in einer Springform auslegen und am Rand hochdrücken

Für die Füllung: alles zusammen aufkochen lassen

danach 2 Päckchen Vanillepudding in Wein aufgelöst dazugeben und nochmals aufkochen lassen.

Dann die Füllung in die mit Teig ausgelegte Springform geben und im nicht vorgeheizten Backofen bei 180° C eine Stunde backen lassen. 

Anschließend in der Form erkalten lassen!

Guten Appetit!